MACH MIT BEI DER DIGITALEN KAPITALLESEBEWEGUNG!



Krisen bringen viel Leid und Zerstörung mit sich, doch sie öffnen auch ein Möglichkeitenfenster. Vor über 10 Jahren, auf dem Höhepunkt der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise 2008/2009 gab es eine große Kapitallesebewegung. Heute stehen wir erneut am Anfang einer großen Wirtschaftskrise. Es ist also Zeit für eine neue digitale Kapitallesebewegung!
 Corona mag der Auslöser sein, doch das Virus trifft auf ein in vielerlei Hinsicht instabiles und geschwächtes Wirtschafts- und Finanzsystem. Warum kommt es im Kapitalismus immer wieder zu solchen Verwerfungen? Warum leiden die Schwächsten der Gesellschaft am meisten, woher kommt die krasse Ungleichheit? Wir wollen diese Krise nutzen, um radikale Theorie und radikale Forderungen in die Öffentlichkeit zu bringen.

Wir beginnen am 5. Mai mit einer Auftaktveranstaltung und starten in der zweiten Maiwoche mit unseren digitalen Lesekreisen, bei denen wir unter Anleitung in Gruppen zusammen den ersten Band des Kapitals von Karl Marx lesen werden. Je nachdem wann ihr Zeit habt und wie euer Vorwissen ist, planen wir verschiedene Lesekreisgruppen an verschiedenen Tagen. Es wird auch einen Frauen*/FLTI*-Lesekreis geben. Egal wie viel Vorwissen ihr habt, wir stellen uns darauf ein, also zögert nicht, auch wenn ihr Neulinge seid.
Wenn ihr mitmachen wollt meldet euch bitte hier mit euren Daten an, damit wir die Lesekreise einteilen können.
 Zusätzlich zu den Kapital-Lesekreisen wollen wir das beste aus der digitalen Zeit an Hochschulen und Schulen machen: Eine Online Vortragsreihe, die – einerseits unabhängig von den Lesekreisen, doch inhaltlich ergänzend – wöchentliche Inputs zu verschiedenen Fragen aus dem Kapital und darüber hinaus mit marxistischen Forscher*innen und bekannten Persönlichkeiten gibt.

ZEITPLAN

Einführung und Grundlagen
5.5. 17:00       Einführung – Warum ist das Kapital so aktuell? / Alex Demirovic (Uni Frankfurt)
12.5. 17:00     Grundbegriffe I – Ware, Geld, Kapital / Antonella Muzzupappa (RLS)
19.5.               Grundbegriffe II – Ausbeutung und Klasse / Klaus Pickshaus (IG Metall) (angefragt)
26.5.               Wieso bringt Kapitalismus technischen Fortschritt? / Florian Butollo (Weizenbaum Institut) (angefragt)
2.6.                 Soziale Reproduktion im Kapitalismus / Sue Fergusson (Angefragt)
11.6. 17:00     Ursprüngliche Akkumulation / Klaus Dörre (Uni Jena)
Über den 1. Band hinaus
16.6. 17:00     Krisen und Finanzmarkt Thomas Sablowski (RLS)
23.6. 17:00     Krisen und Zukunftsszenarien Ingar Solty (RLS)
Was heißt das Kapital heute für…
30.6. 10:00     …den Feminismus / Frigga Haug (Prof. em. FU Berlin)
7.7. 17:00       …die Ökologie / Birgit Mahnkopf (HWR Berlin)
14.7. 17:00     …die Gewerkschaften / Ulrike Eifler (BAG Betrieb und Gewerkschaft)
21.7. 17:00     …das Recht / Sonja Buckel (Uni Kassel) (Angefragt)
28.7. 17:00     …das Wohnen / Sebastian Schipper (Uni Frankfurt