Winterakademie 2023

zu staatstheorie & linker strategie

Wie jedes Jahr findet auch 2023 unsere Winterakademie statt – die größte Bildungsveranstaltung der Linksjugend [’solid]!
An drei Tagen werden wir uns in Workshops, Vorträgen und Diskussionen vertieft mit materialistischer Staatstheorie und linker Strategie auseinandersetzen, uns mit Genoss:innen vernetzen und mit Sicherheit wieder viel für unsere politische Arbeit mitnehmen. Als Referent:innen haben unter anderem bereits Alex Demirović und Moritz Zeiler zugesagt. Wir freuen uns, dich dort zu sehen!

Programm
Der genaue Zeitplan wird gerade noch ausgearbeitet. Freuen kannst du dich aber schon mal auf:
– Podiumsdiskussion zur Krise der Linken u.a. mit Alex Demirović, United4Fight und Momo Eich
– Vortrag zum Marxistischen Parteibegriff von Benjamin Opratko
– Vortrag zur Staatstheorie bei Poulantzas von Alex Demirović
– Workshop zur Einführung in die materialistische Staatstheorie von Moritz Zeiler
– Workshop zu Hegemonie, Zivilgesellschaft & Staat bei Gramsci von Norma Tiedemann
– Workshop zu Linker Strategie mit United4Fight
– Workshop zur Rechtskritik bei Paschukanis von Anne-Kathrin Krug
– Workshop zur Parlamentarismuskritik bei Agnoli von Johannes Jordan
– Workshop zu Staatstheorie in der Kritischen Theorie von Luise Henckel
– Workshop zu materialistisch-feministischer Staatstheorie
– Filmabend „Der laute Frühling“ und Gespräch mit der Regisseurin Johanna Schellhagen
– Besprechungen der Workshops in deiner Bezugsgruppe
… und natürlich darauf, Genoss:innen kennenzulernen und wiederzusehen!

Organisatorisches

Die Winterakademie findet von 24. bis 26. März 2023 in der Jugendherberge Hannover statt. Anreise ist am Freitag bis 17.45 Uhr; Abreise ist am Sonntag ab 14:30 Uhr. Wir übernehmen die Unterkunft in Mehrbettzimmern, Verpflegung und Fahrtkosten. Weitere Informationen erhalten die Teilnehmenden dann rechtzeitig vor der Akademie.
Wir haben etwa 90 Plätze zu vergeben. Damit Genoss:innen aus verschiedenen Landesverbänden die Möglichkeit zur Teilnahme haben und wir die Geschlechterquotierung gewährleisten können, verfahren wir nach einem Bewerbungsprinzip: Du füllst das untenstehende Formular aus, wir wählen die Teilnehmenden aus und melden uns dann bei Dir, ob du verbindlich dabei bist. Halte Dir bis dahin bitte das Wochenende frei und gib uns per Mail Bescheid, falls Du doch keine Zeit haben solltest. Bewerbungsfrist ist der 1. Februar 2023. Wir geben Dir dann bis 10. Februar Bescheid, ob Du dabei bist oder auf der Warteliste stehst.
Wir freuen uns sehr auf deine Bewerbung! <3

Spenden

0
    0
    Deine Bestellung
    Du hast kein Material ausgewähltZum Shop