Politischer Aktivismus – Workshopwochenende

Politischer Aktivismus – Workshopwochenende

mit dem PENG-Kollektiv

An diesem Workshopwochenende wird eure Palette an Möglichkeiten im politischen Aktivismus erweitert. Es muss nicht immer eine Demo oder Podiumsdiskussion sein, da geht noch mehr! Durchgeführt wird der Workshop von Aktivist:innen des PENG-Kollektivs.

Wir haben uns eine Welt gebaut, in der uns die schlechten Nachrichten überfluten, in der wir navigieren müssen zwischen erschlagenden Fakten wie Krieg, Pandemie und Klimakrise und den kleinen Einflussbereichen der eigenen Selbstwirksamkeit. Doch können wir wirklich nicht auch das Große verändern? Müssen wir dazu erst eine Regierungspartei oder ein*e Multimillionär*in sein?

Das Peng Kollektiv sagt nein und setzt noch einen drauf: Wir können dem System der sozial-ökologischen Ausbeutung kleine Nadelstiche versetzen, die – ob man an Akupunktur glaubt oder nicht – mit der Zeit auch Großes bewirken können! Lokal, international, egal wie groß oder klein, es lohnt sich immer zu überlegen, wie wir mit Mitteln der Kunst und technischer Tüfteleien, mit Medientaktik und investigativer Recherche die Achillesfersen unserer Zeit treffen können.

Basierend auf den Erfahrungen der Aktions- und Medienkünstler*innen vom Peng Kollektiv wollen wir in diesem Workshop gezielt Ideen entwickeln und Umsetzungspläne durchdenken.

Mehr Infos über das PENG-Kollektiv

Die Anmeldung ist geschlossen. Schau dich doch bei unseren anderen Seminaren um 🙂

Spenden

0
    0
    Deine Bestellung
    Du hast kein Material ausgewähltZum Shop