Für eine Welt ohne Grenzen – Solidarität mit Flüchtlingen

Beschluss des VI. Bundeskongresses am 26.-28. April 2013 in Magdeburg

Die Linksjugend [’solid] wird im Jahr 2014 Flüchtlingspolitik zu einem ihrer Schwerpunktthemen machen. Dazu wird im Herbst 2013 eine bundesweite antirassistische AG gegründet, die eigenständig thematische Schwerpunkte setzt, einen Aktionstag oder eine Aktionswoche ausarbeitet und Materialien zum Thema erstellt. Ziel der Arbeit in der AG ist es, Flüchtlingspolitik innerhalb des Verbandes wieder auf die Tagesordnung zu setzen, Menschen über die prekären und menschenverachtenden Bedingungen unter denen Flüchtlinge in Deutschland leben müssen, aufzuklären, diese zu skandalisieren und sich für die Rechte von Flüchtlingen einzusetzen. Insbesondere soll die Situation von Jugendlichen und jungen Erwachsenen Flüchtlingen thematisiert und die Zusammenhänge von Fluchtursachen, Abschottungspolitik und Kapitalismus deutlich gemacht werden.

  • Die Linksjugend [’solid] wird sich an bundesweiten Aktionen für Flüchtlingsrechte beteiligen und diese unterstützen.
  • Die Linksjugend [’solid]  unterstützt linke Kampagnen für Flüchtlingsrechte und solidarisiert mit Flüchtlingsprotesten wie bspw. die REFUGEES REVOLUTION BUSTOUR.
  • Die Linksjugend [’solid] fordert: Bleiberecht für Alle! Schließung aller Lager! Abschaffung der Residenzpflicht! Schluss mit dem europäischen Grenzregime!
0
    0
    Deine Bestellung
    Du hast kein Material ausgewähltZum Shop