sam-spanien2-DW-Politik-BarcelonaDer BAK Internationales arbeitet an internationalistischen Themen mit einen Schwerpunkt auf  Europa. Wir beraten den BSPR bei der internationalen Zusammenarbeit und wollen das internationalistische Gewissen des Verbandes sein.

Du möchtest uns kennen lernen, hast ein Frage und/oder möchtest mitmachen, dann schreib uns an international(ät)linksjugend-solid.de!

"Riot not diets"

Brauchen wir noch Feminismus?
Es gibt heute keinen Unterschied mehr zwischen Mann und Frau, oder?

Trotz der bisherigen Errungenschaften wie dem Wahlrecht, der gesetzlichen Gleichstellung der Frau und dem Recht auf Ausbildung und Studium herrscht weiterhin eine grundlegende gesellschaftliche Diskriminierung von Frauen. So verdienen sie in Deutschland durchschnittlich noch immer 23% weniger als Männer. Weiterhin zeigen die jüngsten Debatten um alltäglichen Sexismus und die weltweiten Proteste gegen sexualisierte Gewalt, dass wir noch immer in einer von Männern beherrschten Gesellschaft leben.

Täglich werden wir mit traditionellen Rollenbildern in den Medien und der Werbung konfrontiert. Frauen müssen süß, schlank und hübsch, aber bloß nicht laut sein und dürfen ja nicht zu viel Raum einnehmen. In technischen oder handwerklichen Berufen werden Frauen noch immer als Fremdkörper angesehen, während Männer mit Kusshand genommen werden, wenn sie sich für den Beruf des Erziehers entscheiden.

Die Unterschiede zwischen Mann und Frau sind jedoch nicht natürlich, sondern das Produkt von Erziehung und Sozialisation. Wir wünschen uns eine Gesellschaft, in der alle Menschen, egal welchen Geschlechts, gleichberechtigt leben können und dass Geschlecht als Kategorie abgeschafft wird. Hier und heute ist es jedoch notwendig, die gesellschaftlichen Geschlechter zu betrachten, um die Unterdrückung und Diskriminierung der als Frauen definierten Menschen sowie die Unterdrückung von Trans- und Intersexuellen sichtbar zu machen. Wir wollen nicht mehr darauf warten, dass sich die Verhältnisse von selbst verändern!

"Wer Arbeit sucht, findet auch welche?" - StickermotivAngeblich sind ja allen Parteien in Deutschland voll sozial. Dass das nicht so ist, bekommen wir täglich selbst zu spüren. Wir kriegen keinen Ausbildungsplatz oder die Ausbildungsvergütung reicht nicht zum Leben und die Angst vor Hartz IV bringt uns dazu, Jobs zu unmenschlichen Bedingungen anzunehmen. Hier findest du eine Auswahl von Texten zum Thema Soziales. Was schieft läuft und was passieren muss, damit wir in einer sozial gerechten Welt, jenseits von Ausbeutung leben können.