Kampagnen

Prekarisierungs-Kampagne

Für Ausbildung! Gegen Rassismus!

Das (kapitalistische) Leben ist kein Ponyhof – vor allem nicht auf dem Arbeitsmarkt. Besonders schlechte Karten hast Du, wenn Du nicht nur „jung“ bist, sondern auch noch „nicht-deutsch“ aussiehst. Einschränkungen bis hin zum Arbeitsverbot für Asylsuchende, schlechtere Chancen auf einen höheren Schulabschluss oder ein Studium, Alltagsrassismus im Kopf des*der Chef*in bei der Auswahl von Bewerber*innen –  Aufstiegschancen und Karriere sind hierzulande mit blonden Haaren und blauen Augen deutlich einfacher.
Nicht-deutsche Menschen werden häufig in die Arbeitslosigkeit und in Mini- oder Niedriglohnjobs wie die Pflegearbeit gedrängt oder müssen illegalisiert ohne jeden Arbeitsschutz arbeiten. Rassismus führt so zu gesellschaftlicher Ausgrenzung, Armut und unsicheren Arbeits- und Lebensverhältnissen.
Fuck racism – wir wollen Hummer und Champagner für alle!