Für die Freiheit des Internets – gegen Artikel 11, 12 und 13!

Der Bundeskongress 2019 hat beschlossen:

Die linksjugend [‘solid] stellt sich öffentlichkeitswirksam gegen die von der
Europäischen Union geplanten Änderungen an Artikel 11, 12 und 13 der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union.

Falls das Europäische Parlament die Änderungen, die bereits Ende März abgestimmt werden
sollen, bestätigen wird, wirkt die linksjugend [‘solid] auf eine Rücknahme dieser
Änderungen hin.
Im Falle der Ablehnung durch das Europäische Parlament beschließt die linksjugend
[‘solid], auch weiterhin zukünftige Änderungsversuche an der Europäischen
Datenschutzgrundverordnung kritisch zu beobachten.