Strategiewerkstatt ‚Ökologie und Feminismus‘ + Awarenessseminar

Vom 03.-06. Oktober findet in Darmstadt unsere Strategiewerkstatt zu den Themen Ökologie und Feminismus statt. Im Veranstaltungsverlauf wird es wiederholt die Möglichkeit geben, diese beiden Stränge gemeinsam zu diskutieren oder in den anderen Strang zu wechseln. Die Anmeldung für einen der beiden Teile ist daher nur eine Frage danach, für welches Thema ihr mehr Interesse mitbringt.

Parallel dazu wird es ebenfalls in der Jugendherberge in Darmstadt ein Seminar zu Awarenessarbeit geben. Das Seminar baut inhaltlich aufeinander auf und ein späterer Einstieg ist nicht möglich. Dieses Seminar ist ausschließlich für FLTI*.

HIER FINDET IHR DAS PROGRAMM

Teaser für die einleitende Podiumsdiskussion am Donnerstagabend:
Act Now! But How? Strategien im Kampf für eine nachhaltige Umweltpolitik
Seit einem Jahr demonstrieren Freitag für Freitag weltweit tausende Schüler*innen für eine Politik, die bereit ist die ökologische Katastrophe, auf die wir sehenden Auges zusteuern, entschlossen anzupacken. Ihnen zur Seite steht inzwischen eine Vielzahl von Organisation, die verschiedenste Interessen und Gesellschaftsgruppen vertreten. Sie alle bilden zusammen die größte Umweltbewegung der Geschichte.
An der politischen Situation hat all das jedoch wenig geändert. Es bleibt die Frage „Was tun?“.
Im Rahmen eines Podiumsgespräches wollen wir deshalb verschiedene Gruppen und ihre Strategien im Kampf für eine zukunftsfähige Umwelt vorstellen und diskutieren.
Mit Extinction Rebellion, ScientistsForFuture, FridaysForFuture (angefragt) und der linksjugend [‘solid]

Keine Felder gefunden.

 

*Wir erheben eure Daten ausschließlich zur organisatorischen Abwicklung der Veranstaltung und löschen sie im Anschluss.

**Die Veranstaltung wird gefördert aus Mitteln des Kinder- und Jugendplans des BMFSFJ.