Querfrontlern den Kampf ansagen, Ken Jebsen ausgrenzen!

Der Bundeskongress 2018 hat beschlossen:

  • Die linksjugend [‘solid] lehnt jede Zusammenarbeit mit Querfrontlern wie Ken Jebsen, Jürgen Elsässer und den Montagsmahnwachen entschieden ab
  • Die linksjugend [‘solid] verurteilt den eindeutigen Antisemitismus Ken Jebsens und solidarisiert sich mit dem Berliner Kultursenator der Partei Die Linke, Klaus Lederer gegen die Vorwürfe der Zensur und nicht-rechtsstaatlichem Verhalten
  • Die linksjugend [‘solid] reicht den vorliegenden Antrag einschließlich eventuell eingebrachter Änderungen beim Bundesparteitag der Partei Die Linke 2018 in Leipzig ein