Solidarität mit den (Warn)Streikenden im öffentlichen Dienst!

Arbeitszeitverdichtung, unbesetzte Planstellen und stagnierende Löhne – das ist bittere Realität im öffentlichen Dienst. Daher ist die Forderung der Gewerkschaften im öffentlichen Dienst von Bund und Kommune von sechs Prozent mehr Gehalt und einer 100 Euro höheren Ausbildungsvergütung fast schon bescheiden, denn sie sind es Wert. linksjugend [‘solid] steht solidarisch an der Seite aller Gewerkschafter*innen, die sich für ein besseres Leben für alle einsetzen!