Weiterführung der Debatte über Prostitution/Sexarbeit

Initiativbeschluss des Bundeskongress 2016

Nach einer heftigen Debatte letzte Nacht und einer knappen Abstimmung, sehen wir noch Diskussionsbedarf. Deshalb fordern wir:

  • Seminare und Workshops zum Thema Prostituion/Sexarbeit auf Bundesveranstaltungen abzuhalten
  • Die Disskussion in den Landesverbänden und Basisgruppen fort zu führen